Wird geladen … Laden, hängt von Ihrer Verbindungsgeschwindigkeit!

03762/709584
Warenkorb - 0,00 

Zeige 1–20 von 26 Ergebnissen

Biedermeier Kaffeetisch Kirschbaum

Höhe: 75 cm
Breite: 75 cm
Tiefe: 75 cm
Holz: Kirschbaum

1.100,00 
runder Beistelltisch Kirsche mit Schublade

Höhe: 70 cm
Durchmesser: 40 cm
Holz: Kirschbaum

485,00 
Biedermeier Ecktisch aus Kirsche
  • Höhe: 75 cm
  • Breite: 90 cm
  • Tiefe: 70 cm
  • Schenkelmaß: 70 cm
  • Holz: Kirsche
380,00 
Esstisch Kirschbaum oval

Höhe: 78 cm
Breite: 110 cm
Länge: 140 cm
Ausziehlänge: 190 cm

2.499,00 
Klassizismus Esstisch 200 x 100
Höhe:77 cm
Breite:90 cm
Länge:200 cm
Ausziehbar:2 x 60 cm auf 320 cm
Holz:Kirschbaum
Oberfläche:Hochglanz
1.999,00 
Klassizismus Beistelltisch Kirsche

Höhe: 80 cm
Breite: 50 cm
Tiefe: 35 cm
Holz: Kirschbaum

395,00 
Beistelltisch halbrund Kirschholz

Höhe: 75 cm
Breite: 77 cm
Tiefe: 40 cm
Holz: Kirschbaum

365,00 
Biedermeier Ausziehtisch rund Kirsche

Höhe: 78 cm
Breite: 120 cm
Tiefe: 120 cm
Ausziehbar: 380 cm
Holz: Kirschbaum

2.999,00 
Biedermeier Schachtisch Kirschbaum

Höhe: 75 cm
Breite: 45 cm
Tiefe: 40 cm
Holz: Kirschbaum

425,00 
Biedermeier Sofatisch Kirschbaum
Biedermeier Sofatisch Kirschbaum

Höhe: 44 cm
Breite: 110 cm
Tiefe: 60 cm
Holz: Kirschbaum

599,00 
Biedermeier Tisch rund  mit Mittelfuß

Höhe: 78 cm
Breite: 110 cm
Tiefe: 110 cm
Holz: Kirschbaum

1.399,00 
Biedermeier Tisch rund mit Stühlen Kirschbaum

Tisch
Höhe: 78 cm
Breite: 110 cm
Tiefe: 110 cm
Holz: Kirschbaum

2.390,00 
Couchtisch 60×60 Kirschbaum Biedermeier

Höhe: 55 cm
Breite: 60 cm
Tiefe: 60 cm
Holz: Kirschbaum

535,00 
Couchtisch quadratisch mit Ablage Kirschbaum

Höhe: 56 cm
Breite: 120 cm
Tiefe: 120 cm
Holz: Kirschbaum

950,00 
Demi Lune Tisch Kirschbaum mit Schublade

Höhe: 75 cm
Breite: 77 cm
Tiefe: 39 cm
Holz: Kirschbaum

365,00 
Esstisch 140 x 80 ausziehbar Kirschbaum

Höhe: 78 cm
Breite: 80 cm
Länge: 140 cm
Ausziehlänge: 2 x 60 cm

949,00 
Esstisch mit 6 Stühlen im Biedermeierstil

Esstisch:
Höhe: 78 cm
Breite: 90 cm
Länge: 160 cm
Ausziehbar: 260 cm

Stuhl:
Höhe: 94 cm
Breite: 47 cm
Tiefe: 50 cm
Sitzhöhe: 48 cm

3.399,00 
Esszimmertisch ausziehbar Kirsche

Höhe: 77 cm
Länge: 180 cm
Tiefe: 100 cm
Holz: Kirschbaum
Ausziehbar: 300 cm

1.349,00 
großer Kulissentisch Louis Seize Antik Stil

Höhe: 78 cm
Breite: 85 cm
Länge: 330 cm

2.600,00 

Historische Tische aus Kirschbaum

antike Originale oder detailgetreue Reproduktionen

Mahlzeit, Arbeit, Verhandlung und Spiel – dem Tisch aus Kirschbaum kommen in der Geschichte verschiedene soziale Relevanzen zu. An der Festtafel hat jeder einen ihm zugewiesenen Platz, der viel über das Verhältnis derer aussagen kann, die an ihm sitzen. Derjenige, der am Kopf der Tafel sitzt, wird gleichzeitig überhöht, was seine Stellung innerhalb der Gruppe betrifft, die sich versammelt hat. So dient eine festliche Tafel aus Kirschenholz repräsentativen und gesellschaftlich relevanten Zwecken. Aber auch in der Familie nimmt der Ess- oder Küchentisch seit jeher eine bedeutende Rolle ein. Er fungiert als geselliger Treffpunkt, als Ort für wichtige Gespräche und des gemeinsamen Austausches. Vornehmlich dient der Kirschbaum Tisch als Ort, an dem man alleine oder in der Gruppe seine Mahlzeiten einnimmt, und ist ein beliebter Treffpunkt. Es verwundert wenig, dass sich der Ausdruck »Küchentischphilosophie« eingebürgert hat, denn an einem Tisch werden tiefe und bedeutsame Konversationen geführt, die relevant für das ganze Leben sein können oder der lockeren Unterhaltung dienen. In Hinblick auf die Arbeitswelt kommt dem Tisch eine entscheidende Bedeutung zu, denn in Büros stellt er einen Subraum für die eigene Tätigkeit dar. Auf diese Weise kann man sich während der Arbeit in seinen persönlichen Arbeitsraum zurückziehen oder den Tisch nutzen, um sich mit den Kollegen über Fachliches auszutauschen. Kein Wunder, dass Konferenztische dabei oft eine runde Formgebung aufweisen, um das Miteinander zu fördern. Auch Verhandlungen und Spiele finden seit jeher an Tischen statt. Beistelltische sind oft Träger von Stillleben und haben vor allem dekorative Zwecke.

Der Tisch aus Kirschbaum in der Geschichte

Der Tisch aus Kirsche hat in der Historie zahlreiche Transformationen erfahren, obgleich er stets ein unverzichtbarer Bestandteil des Mobiliars im privaten und öffentlichen Bereich war. Es ist bekannt, dass schon die alten Ägypter Tische verwendeten, obgleich diese bei der einfachen Bevölkerung recht spartanisch ausgestattet waren. Frühe Modelle wurden lediglich aus Schragen gefertigt, auf denen man eine Platte anbrachte. Auf diese Weise war es möglich, den Tisch schnell beiseite zu räumen und so Platz zu gewinnen. Dieses Prinzip funktionierte bis ins Mittelalter, wobei der Tisch hier mehr und mehr einen festen Platz im privaten und öffentlichen Raum bekam. Die Ausstattung und Gestaltung der Tische wurde nach und nach immer aufwendiger und die Verwendung hochwertiger Materialien stellte keine Seltenheit dar. In der Gotik entwickelte sich der einst einfache Tisch zu einer großen, langen Tafel, die oftmals reich mit Schnitzereien verziert war. In der Zeit des Biedermeier waren kleine runde Tisch Kirschbaum in Mode, die intimeren Gesellschaften dienten.

Kirschbaumholz als beliebter Werkstoff für Tische

Das Holz des Kirschbaumes ist seit jeher ein populäres Edelholz, das im Möbelbau besonders in der Epoche des Biedermeier als auch im Jugendstil eine wichtige Rolle spielt. Auch für moderne Möbelstücke und Furniere wird es heute gerne verwendet. Seine warmen Rottöne strahlen Eleganz und Behaglichkeit gleichermaßen aus. Kein Wunder, dass der Tisch aus Kirschbaum auch dieser Tage begehrt ist. Nachttische aus Kirschbaum sind dabei ebenso beliebt wie der TV Tisch aus Kirschbaum sowie der Wohnzimmertisch aus Kirschbaum, der dem Wohnzimmer einen gemütlichen und hochwertigen Mittelpunkt verleiht.

Eine kleine Stilgeschichte des Tischs aus Kirschbaum

Unter antiken Möbelstücken versteht man ganz allgemein solche, die älter sind als 100 Jahre. Bei Kirschholz Tischen, die aus den 1930er- und 1940er-Jahren stammen, herrscht oft Uneinigkeit und die Grenzen sind fließend. Neben dem Alter kommen bei der Bemessung des Wertes antiker Tische aus Kirschbaum auch kunsthandwerkliche Aspekte hinzu und auch der Erhaltungszustand spielt eine entscheidende Rolle.

Tische aus Kirschbaum nach stilgeschichtlichen Epochen

  • Renaissance (1500-1600): Starke Bezüge zur griechischen und römischen Antike. Massive Tafeln mit Schnitzereien und Bemalungen, sehr selten und museal.
  • Barock / Rokoko (1600-1770): Kirschholz Tische mit üppigem Dekor, Ornamenten und Verzierungen aus Metall. Häufig Elemente, die vergoldet oder versilbert sind.
  • Klassizismus (1770-1810): Klassische Linien stehen bei den Kirschbaum Tischen im Fokus, wobei Anleihen an die Renaissance und Antike klar erkennbar sind. Antike Tische aus Kirschbaum dieser Epoche weisen klare Linien und rechte Winkel auf.
  • Empire / Biedermeier (1800-1850): schlicht-elegante Kirschholz Tische, die bevorzugt eine runde Formgebung aufweisen und weniger repräsentativen Zwecken dienen. Sie strahlen Gemütlichkeit aus und werden bevorzugt aus Kirschholz gefertigt. Auch furnierte Möbel treten hier erstmals auf, bei denen die Maserung im Fokus steht.
  • Historismus / Gründerzeit (1850-1890):Rückbesinnung auf vergangene Stilepochen und Stilelemente aus Gotik, Klassizismus und Barock. Die Kirschbaum Tische fallen wieder üppiger und reich verzierter aus und dienen repräsentativen Zwecken.
  • Jugendstil (1890-1919): Tische mit floralen Elementen und in organischen Formen. Die Holztische wirken üppig und filigran zugleich. Oftmals verfügen die Kirschbaum Tische über Bemalungen, Metallelemente und figürliche Elemente.
  • Art Déco (1920-1949): Klarere, geometrische Formen, Intarsien und Metallelemente.

Die Restaurierung antiker Kirschbaum Tische

Viele der Tische, die Sie bei stilwohnen.de erwerben können, wurden von uns aufwendig überholt. Unsere Fachleute überprüfen jedes einzelne Möbelstück hin auf seine Echtheit. Daraufhin schließt sich eventuell eine Restauration an. Dabei nehmen wir immer eine umfassende Qualitätskontrolle vor, sodass Sie bei uns stets hochwertig restaurierte und funktionstüchtige Tische erhalten. Einige Tische aus unserem Sortiment wurden bereits an anderer Stelle aufgearbeitet und weisen geringe Gebrauchsspuren auf. Auf Wunsch hin veranlassen wir selbstverständlich weitere Aufarbeitungen. Vereinzelt bieten wir Tische aus Kirschholz an, die umrestauriert sind. Wir empfehlen nachdrücklich, diese vor der Nutzung überarbeiten zu lassen. Gerne können Sie sich hierzu an einen Restaurator Ihrer Wahl wenden oder sich von uns ein passendes Angebot erstellen lassen. Unser Fokus liegt dabei auf Kirschbaum Tischen, die aus der Epoche des Biedermeier stammen.

Darüber hinaus finden Sie bei uns auch hochwertig gearbeitete Reproduktionen, die wir originalgetreu nach historischem Vorbild anfertigen. Bei uns erhalten Sie hochwertige Nachbildungen, wobei wir die Wünsche unserer Kunden stets einfließen lassen. Die Tische fertigen wir gerne nach Maß an und es ist möglich, die Gestaltung der Details selbst zu bestimmen. Gerne fertigen wir auch Nachbauten von antiken Kirschbaum Stühlen passend zu Ihrem Biedermeier-Tisch an - in optimaler Tischlerqualität. Dabei verwenden wir immerzu beste Materialien und vertrauen auf unsere Handwerkskunst, um unseren Kunden Reproduktionen in hervorragender Qualität zu bieten. Sie können auf diese Weise sicher sein, ein Möbelstück nach Ihrem Geschmack zu erhalten.

Bei stilwohnen.de können Sie Ihren antiken Kirschbaum Tisch fachmännisch aufarbeiten lassen, ein antikes Original erwerben, das liebevoll restauriert wurde, oder eine hochwertig gearbeitete Reproduktion kaufen. Wir beraten Sie gern zu unseren Tischen aus Kirschholz.

Mobile Version: Aktiviert