Wird geladen … Laden, hängt von Ihrer Verbindungsgeschwindigkeit!

03762/709584
Warenkorb - 0,00 

Zeige 1–20 von 24 Ergebnissen

Kulissentisch ausziehbar 4 m Nussbaum im Biedermeierstil

Höhe: 80 cm
Breite: 160 cm
Tiefe: 120 cm
Ausziehbar: 4 x 60 cm – 400 cm
Holz: Nussbaum

4.299,00 
Scherenhocker Nussbaum im Biedermeierstil

Höhe: 67 cm
Breite: 75 cm
Tiefe: 40 cm
Sitzhöhe: 50 cm
Holz: Nussbaum

525,00 
Biedermeier Kleiderschrank Nussbaum

Höhe: 195 cm
Breite Kranz: 139 cm
Breite Korpus: 128 cm
Tiefe Kranz: 60 cm
Tiefe Korpus: 54 cm
Holz: Nussbaum
Oberfläche: Schellack
Alter: um 1820

Biedermeier Schreibtisch 2 Biedermeier um 1900

Höhe: 78 cm
Breite: 131 cm
Tiefe: 70 cm
Holz: Nussbaum
Oberfläche: Schellack
Alter: um 1900

1.499,00 
Biedermeier Sessel Nussbaum

Höhe: 90 cm
Breite: 62 cm
Tiefe: 63 cm
Sitzhöhe: 45 cm
Holz: Nussbaum

949,00 
Jugendstil Stuhl Nussbaum

Höhe: 95 cm
Breite: 46 cm
Tiefe: 45 cm
Sitzhöhe: 49 cm
Holz: Nussbaum

329,00 
Biedermeier Armlehnstuhl Nussbaum

Höhe: 91 cm
Breite: 55 cm
Tiefe: 48 cm
Sitzhöhe: 46 cm
Holz: Nussbaum

630,00 
Biedermeier Schreibtischstuhl Holz Nussbaum

Höhe: 60 cm
Breite: 54 cm
Tiefe: 45 cm
Sitzhöhe: 50 cm
Holz: Nussbaum

590,00 
Nussbaum Esstisch mit abgerundeten Ecken

Nussbaum Esstisch mit abgerundeten Ecken
Höhe: 78 cm
Breite: 110 cm
Länge: 180 cm
Ausziehbar auf: 250 cm
Holz: Nussbaum

2.700,00 
Biedermeier Hocker Nussbaum

Höhe: 48 cm
Breite: 46 cm
Tiefe: 36 cm
Holz: Nussbaum

240,00 
Chippendale Stuhl aus Nussbaum

Höhe: 91 cm
Breite: 48 cm
Tiefe: 51 cm
Sitzhöhe: 48 cm
Holz Nussbaum
Bezug: schwarz

365,00 
Esstisch oval Nussbaum, ausziehbar bis 370 cm

Höhe: 79 cm
Breite: 160 cm
Tiefe: 110 cm
Holz Nussbaum

3.500,00 
Esstischgarnitur Nussbaum

Tisch
Höhe: 79 cm
Länge: 160 cm
Tiefe: 110 cm
Ausziehbar: 3 x 70 cm (Gesamtlänge: 370 cm)

Stuhl
Höhe: 90 cm
Breite: 46 cm
Tiefe: 47 cm
Sitzhöhe: 46 cm

Holz: Nussbaum

4.895,00 
Kulissentisch oval Nussbaum

Höhe: 79 cm
Breite: 110 cm
Länge: 370 cm
Holz: Nussbaum

3.500,00 
Polsterstuhl Nussbaum

Höhe: 89 cm
Breite: 46 cm
Tiefe: 50 cm
Sitzhöhe: 46 cm
Holz: Nussbaum

365,00 
Stuhl mit Brettsitz Nussbaum

Höhe: 94 cm
Breite: 58 cm
Tiefe: 60 cm
Sitzhöhe: 48 cm

320,00 
Tischplatte Nussbaum 200 x 100

Stärke: 2,5 cm
Breite: 100 cm
Länge: 200 cm
Holz: Nussbaum

349,00 
Biedermeier Konsolenschrank Nussbaum

Höhe: 86 cm
Breite: 86 cm
Tiefe: 45 cm
Holz: Nussbaum
Alter: um 1820

1.650,00 
Barock Kommode antik stil Nussbaum

Höhe: 75 cm
Breite: 120 cm
Tiefe: 70 cm
Holz: Nussbaum

2.800,00 
Louis Seize Kommode aus Nussbaum

Höhe: 84 cm
Breite: 128 cm
Tiefe: 63 cm
Holz: Nussbaum
Oberfläche: Schellack Handpolitur
Alter: 1790

3.499,00 

Hochwertige Nussbaum Möbel mit kunstvollen Maserungen

Sowohl für den Tischler als auch den Liebhaber erstklassiger, individueller Möbel ist Nussbaumholz ein Traum. Zum einen strahlt seine dunkelbraune Färbung, die zuweilen auch heller ausfallen kann oder gar rötlich schimmert, Wärme aus und ist somit gut für Nussbaum Möbel in Wohnbereichen geeignet. Zum anderen besticht Nussbaumholz durch die stets unterschiedliche, äußerst prominente Maserung, die jedem Möbel aus Nussbaum den Anstrich der Einmaligkeit verleiht. Bei der Verarbeitung von Nussbaum wird der Tischler zum Künstler, während der Liebhaber antiker Möbel in Nussbaum das ideale Holz für die Gestaltung edler Wohnbereiche erkennt.

Schapp und Shaker – eine kleine Geschichte der Nussbaum Möbel

Nussbaumholz ist für Möbel mit aufwändigen Schnitzereien wie auch für puristische Möbelstile gleichermaßen gut geeignet. Allerdings sind Nussbäume in Deutschland rar geworden, weshalb dieses Holz zu den Edelhölzern zählt. Das für Möbel verwendete Nussbaumholz stammt in der Regel vom europäischen Walnussbaum, der besonders gut im wärmeren Mittelmeergebiet gedeiht und von dort auch seit der Römerzeit nach Deutschland gelangt ist. Der Nussbaum ist jedoch kein Waldbaum, da er ungern beengt steht. So ist er oft als Einzelbaum auf Gehöften oder in Parkanlagen anzutreffen.

Trotz seines Status als seltenes Edelholz hat es der Nussbaum dennoch geschafft, Exklusivholz für ein Möbelstück zu sein sowie stilbildend zu werden in Nordamerika:

  • Der Hamburger und Lübecker Schapp. Schapp bedeutet im Niederdeutschen Schrank. Und in Kombination mit den beiden norddeutschen Städten ist der Schapp ein um 1680 zur Zeit der Hanse entwickeltes Möbel, der zerlegt werden kann und daher gut transportierbar ist. Das Furnierholz war bei Meisterstücken stets aus Nussbaumholz, Eiche wurde als Blindholz verwendet. Schapps gab es auch in Danzig, wo allerdings nicht ausschließlich Nussbaum verwendet wurde.
  • Die funktionalistischen Shaker-Möbel. Die Shaker gehörten der protestantischen Freikirche in den USA an und entwickelten im 19. Jahrhundert einen stilistisch sehr zurückgenommenen Möbelstil, der keinerlei Ornamentik und Verzierungen aufwies, um dem puristischen, ganz auf ihren Glauben ausgerichteten Leben der Shaker zu entsprechen und dieses sogar zu unterstützen. Der Shaker-Stil grenzt sich somit stark vom zur selben Zeit vorherrschenden Historismus ab, ähnelt jedoch wiederum dem deutschen Biedermeier. Für den klaren und strengen Shaker-Stil wurde nun gerne Nussbaumholz verwendet, um mit der dekorativen Maserung des Holzes und der dunkelbraunen Färbung einen angenehmen Kontrast zu schaffen.

Variationen und Besonderheiten von Nussbaum Möbeln

Die im Möbelbau eingesetzten Nussbäume gehören zur Familie der Walnussgewächse, welche wiederum zur Ordnung der Buchenartigen zählen. Die Familie der Walnussgewächse ist mit etwa 60 Arten vergleichsweise klein. Ursprünglich stammen die Nussbäume aus Persien, Kleinasien und Griechenland. Heutzutage ist der Nussbaum hauptsächlich auf der Nordhalbkugel verbreitet, sowohl in Nordamerika als auch in Europa und Zentralasien. Aufgrund der räumlichen Trennung gibt es heute erkennbare Unterschiede zwischen den Nussbaumarten der drei Kontinente:

Nussbaum ArtFarbeStrukturEigenschaftenBeständigkeit
Europäischer Nussbaummattbraun bis schwarzbraundeutlich sichtbare Zuwachszonen mit starken Faserabweichungen, interessant strukturiertes Holzbildhart und schwermäßig witterungsfest, gegen Pilzbefall widerstandsfähig, gegen Insektenbefall mäßig widerstandsfähig
Amerikanischer Nussbaumviolett bis purpurbraundeutliche Porenstreifen, wellenförmige Jahresringe, aber seltene Faserabweichungenetwas leichter als europäisches Nussholz, kann Flecken aufgrund von Spechtschäden aufweisenweder gegen Pilzbefall noch gegen Insektenbefall widerstandsfähig

In Deutschland werden Möbel aus Nussbaum hauptsächlich aus heimischen Beständen gefertigt. Nussbaumholz ist nicht nur wegen seiner schönen Färbung und interessanten wie individuellen Zeichnung für die Herstellung von Möbeln beliebt. Folgende Eigenschaften unterstreichen den besonderen Wert im Möbelbau:

  • kunstvolle, individuelle Holzmaserung;
  • Nussbaumholz ist leicht zu verarbeiten;
  • es ist formstabil und verzieht sich kaum;
  • strapazierfähig gegenüber der täglichen Benutzung.

Allerdings sollte beachtet werden, Möbel aus Nussbaumholz nicht für die Verwendung im Freien anzuschaffen, da das Nussbaumholz nicht wetterbeständig ist. Auch sollten Möbel aus Nussbaumholz nicht zu sehr der Sonne ausgesetzt werden, da sie sonst nachdunkeln und die Maserung verblassen könnte.

Eine Wohnlandschaft aus Nussbaum Möbeln

Klare Linien und Formen lassen Nussbaumholz im Möbelbau besonders schön zur Geltung kommen. Sowohl Nussbaum Möbel aus Furnieren als auch aus Massivholz können sich als Kunstwerke erweisen und sofort jeden Blick auf sich ziehen. Die Maserungen im Nussbaumholz können als Furnier verwendet werden, um einem Gemälde gleich als Auflage eines Tisches zu dienen. In einer Kommode mit vielen kleineren Schubläden kann das Nussbaumholz zu einem interessanten Mosaik-Effekt angeordnet werden.

Nussbaum Antik Möbel für den gehobenen Anspruch

Besonders in den Stilepochen des Biedermeier, Shaker und Louis Seize kommen Nussbaum Möbel besonders gut zur Geltung. Überall dort, wo eine wohnliche Atmosphäre geschaffen werden soll, bietet sich eine Kommode oder ein Schreibtisch aus Nussbaum an. Ein Kleiderschrank des Biedermeier mit zurückgenommenen Formen und dem warmen Holz des Nussbaums sorgen in jedem Schlafzimmer für Ruhe und Entspannung. Auch Nussbaum TV Möbel können durch ihre Langlebigkeit und Formstabilität überzeugen. Und ein langer Kulissentisch mit einem Furnier aus Nussholz wird sofort zum Mittelpunkt eines Esszimmers.

Stilvolle Stühle zum Wohlfühlen

Stühle aus Nussbaumholz gefertigt, besitzen viele gute Eigenschaften, auf die niemand verzichten sollte. Nicht nur das kunstvolle Aussehen verleiht jedem Stuhl aus Nussholz einen individuellen Charakter. Die Stühle sind zudem besonders strapazierfähig und langlebig. Und wenn ein Raum dazu noch mit einem Parkettboden aus Nussholz ausgelegt ist, kann stilwohnen.de die Stuhlbeine mit einem Schutz aus Filz versehen, damit keine unschönen Kratzer auf der natürlichen Holzmaserung entstehen.

Die Restaurierung von Nussbaum Möbeln

Gerade was Edelhölzer, zu denen auch das Nussbaumholz zählt, betrifft, entstanden in früheren Stilepochen oft wunderschöne Möbel, die jedoch nach einhundert oder gar zweihundert Jahren restauriert werden sollten, um sie wieder umfassend benutzen zu können und sich an ihnen zu erfreuen. Im Bereich der Restaurierung antiker Stilmöbel hat stilwohnen.de langjährige Erfahrung, arbeitet umweltbewusst und materialschonend, um die alten Möbel in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Ebenso möglich sind Nachbauten antiker Möbel aus Nussbaum. Sie haben sich in die Maserungen von Nussbaumholz verliebt und haben eine Kommode des Biedermeier bei stilwohnen.de gefunden, die jedoch aus Kirschbaum besteht? Das ist kein Problem, denn stilwohnen.de kann Ihnen diese Kommode in Nussbaumholz nachbauen. Auch Nachbauten von bloßen Abbildungen bilden kein Hindernis. Lassen Sie sich von den antik Möbeln aus Nussbaum von stilwohnen.de begeistern und inspirieren. Und schon bald können auch Sie sich zu Hause an Ihrem neuen Nussbaum Möbel erfreuen.

Mobile Version: Aktiviert