Wird geladen … Laden, hängt von Ihrer Verbindungsgeschwindigkeit!

03762/709584
Warenkorb - 0,00 

Biedermeier Kommode antik

Biedermeier Kommode antik


Höhe: 84 cm
Breite: 110 cm
Tiefe: 54 cm


Lieferzeit: 6 Wochen

Art.-Nr.: 4820. Kategorien: , , , , . Schlüsselworte: , , .
promobanner-telefonberatung
Beschreibung

antike Biedermeier Kommode aus Kirschbaum

Artikelnummer:

4820

Abmessungen:

Höhe: 84 cm
Breite: 110 cm
Tiefe: 54 cm

Material:

Holz: Kirschbaum

Oberfläche:

Hochglanz

Alter:

um 1830

Ausführung:

  • Kommode mit vier Schubkästen
  • Maße innen große Schubkästen: H/B/T/20/90/46
  • Maße kleine Schubkästen: H/B/T/18/43/46
  • Gerundete Ecken
  • Schlüsselschilder aus eingelegten Horn
  • die Biedermeier Kommode hat Klotzfüße
  • Höhe der Füße: 10 cm

Service und Beratung:

Fragen zum Artikel:

Maßanfertigung:

Telefonberatung:

Häufig gestellten Fragen:

Zustand & Materialien:

  • die Kommode ist Kirschbaum furniert
  • das Furnierbild ist zweimal gespiegelt
  • die Maserung des Kirschbaumholzes läuft von der Kommodenplatte über die Schubladenfront durch
  • der Korpus ist aus Kiefernholz
  • kleine Furnierstellen wurden ergänzt
  • Schlösser sind alle original
  • Beschläge und Schlüssel wurden ergänzt
  • die Schubladen wurden innen poliert
  • die Biedermeier Kommode ist mit Schellack handpoliert
  • ein Nachbau als Maßanfertigung wäre möglich (mit anderen Hölzern, Farbtönen und Oberflächen).
Weitere Informationen

Zusätzliche Informationen

Gewicht35 kg
Größe110 x 54 x 84 cm
Produktbeschreibung

Antike Biedermeier Kommode aus Kirschbaum

Diese gut erhaltene antike Biedermeier Kommode wird um 1830 datiert. Die gerundeten Ecken geben hier einen deutlichen Hinweis auf den Spätbiedermeier. Die Kommode besitzt eine durch einen Sockel abgesetzte Kommodenplatte und einen sehr massiven Korpus. Ebenso wie die Ecken, sind auch die 10 cm hohen Klotzfüße abgerundet. Dennoch unterstreichen sie den massiven Eindruck der Kommode. Insgesamt besitzt sie vier Schubkästen, die auf drei Etagen aufgeteilt sind. Unterhalb der Deckplatte befinden sich zwei kleinere Schubkästen, während sich in den beiden Etagen darunter dementsprechend nur ein durchgängiger Schubkasten befindet. Die Schubkästen lassen sich leichtgängig herausziehen und besitzen noch ihre original Schlösser. Lediglich die Beschläge sowie die Schlüssel mussten bei diesem schönen Stück ergänzt werden. Ein besonders schönes Detail an dieser Biedermeier Kommode aus Kirschbaum sind die Schlüsselschilder aus eingelegtem Horn.

Der Korpus dieser antiken Biedermeierkommode besteht aus massivem Kiefernholz. Das Blindholz wurde mit Kirschbaum furniert, wobei das Furnier sehr aufwendig ist, denn die Maserung des Kirschbaumholzes läuft von der Kommodenplatte über die Schubladenfront durch. Darüber hinaus ist das Furnierbild zweimal gespiegelt. Lediglich kleinere Furnierstellen mussten bei diesem schönen Einzelstück ergänzt werden. Die Maße der Kommode betragen:

  • Höhe: 84 cm
  • Breite: 110 cm
  • Tiefe: 54 cm
  • Innenmaße der großen Schubkästen: 20 x 90 x 46 cm (HxBxT)
  • Innenmaße der kleinen Schubkästen: 60 cm
  • Höhe der Füße: 10 cm

Das Holz der antiken Biedermeier Kommode wurde mit Schellack handpoliert, wodurch die warmen Holztöne besonders gut zur Geltung kommen. Sogar von innen wurden die Schubladen auf Hochglanz poliert. Es wäre auch möglich dieses antike Möbel als Maßanfertigung nachzubauen, wobei andere Maße, Hölzer, Farbtöne und Oberflächen denkbar wären.

Kommoden dienten ursprünglich der Aufbewahrung von Tischzeug und Wäsche. Sie lösten ab dem 19. Jahrhundert die bis dahin weit verbreiteten Truhen ab, da sie durch ihre einzelnen Schubladen deutlich übersichtlicher waren. Von der Anzahl der Schubladen und dem damit verbundenen Stauraum hing häufig der Aufstellungsort ab. Ein aufwendiges Furnier, wie bei dieser antiken Biedermeierkommode, spricht für einen eher wohlhabenden Auftraggeber, da in bürgerlichen Kreisen meistens eher Möbel, die vollständig aus Massivholz bestanden, zum Einsatz kamen. Diese Antike Biedermeier Kommode aus Kirschbaum macht jedoch nicht nur im Schlafzimmer, sondern auch in anderen Räumen eine gute Figur. So kann sie zum Beispiel auch im Wohnzimmer, im Salon oder im Esszimmer aufgestellt werden, da ihre vier Schubladen ausreichend Platz bieten und so für Ordnung sorgen. Aufgrund der zahlreichen schönen Details und des aufwendigen Furniers wirkt die Kommode durchaus repräsentativ, auch wenn sie, typisch für den Biedermeier, eher dezent und zurückhaltend ist und auf unnötige Ornamente verzichtet.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Mobile Version: Aktiviert